Idocde

C01504140011SB.jpg

IDOCDE
Netzwerk zur Vermittlung des zeitgenössischen Tanzes

IDOCDE (International Documentation of Contemporary Dance Education) besteht aus einer Online-Datenbank und wird seit 2011 kontinuierlich weiter entwickelt. Ziel der Webseite ist es, ein weltweites Tool für zeitgenössische Tanzvermittlung bereit zu stellen.
In einem Pilotprogramm konzipierte 2011- 2013 eine Gruppe von europäischen Tanzvermittler/innen das Netzwerk IDOCDE. Gitta Barthel war als Keyteacher an der Konzeption und Realisierung der Plattform beteiligt und ist seither aktives Mitglied des Netzwerkes, welches kontinuierlich wächst.

IDOCDE is a project designed to develop and document best practices of contemporary dance education, to improve networking among contemporary dance educators and to increase visibility of this vibrant art form. It is a community driven project. The  2 year pilot program (August 2011-July 2013)  consisted of a network of European dance educators who met regularly for exchange, peer research and for the development of www.idocde.net. The aim of the website is to become a useful tool for contemporary dance educators worldwide.

Mind the dance
A digital publication and guide to documenting contemporary dance teaching
The mission of Mind The Dance is to inspire dance teachers to integrate documentation ideas into their teaching process


IDOCDE. Symposien

C01307265031GB.jpg

Alljährlich stattfindende Symposien ermöglichen lokale Treffen zur Weiterentwicklung der Vermittlung des zeitgenössischen Tanzes mit multiplen Formaten wie Workshops, Lectures und Diskussionsrunden:

per/mutation 2021
9th IDOCDE symposium
practical and tactical applications in taking care of mortal dancing

July 26 - August 1, 2021
IDOCDE residency + symposium
online and offline

© 2021 GITTA BARTHEL · Impressum · Datenschutzerklärung · Sitemap