Zeitgenössischer Tanz. Fortlaufender vierzehntägiger Kurs

C01502090371SB.jpg

Präsenzunterricht
Aktuell begrenzte Plätze für sporadische Teilnahme: Bei Interesse bitte mit dem Kontaktformular freie Plätze erfragen

Techniktraining – Körperarbeit – Recherche

Dieses körpergerechte und wahrnehmungsbezogene Training nutzt die Bewegungsintelligenz und arbeitet mit grundlegenden Prinzipien des zeitgenössischen Tanzes. Individuelle Strategien, um sich vorgegebene Bewegungsmuster anzueignen, werden aufgespürt; regelgeleitete Improvisationen führen in das eigene Bewegungsvokabular und erweitern das Erfahrungsspektrum; der Austausch in der Partnerarbeit oder Gruppe sorgt für Überraschungen.

Termine
Montags 18:30 – 20:00
Der Kurs läuft vierzehntägig und ganzjährig, die Termine werden halbjährig bekannt gegeben.

23. August 2021
13. / 27. September 2021
11. / 25. Oktober 2021
08. / 22. November 2021
06. / 20. Dezember 2021

Ort
Triade. Zentrum für Tanz – Improvisation – Performance
Bernstorffstrasse 117
22767 Hamburg

Anmeldung
Dieser Kurs läuft abwechselnd mit dem Kurs Aikishintaiso

PDF Download  Gitta Barthel Kurse 2 2021 (PDF 122 KB)


Tanzklub Mit & Ohne

Präsenzunterricht
Aktuell begrenzte Teilnehmer:innenzahl: Bei Interesse bitte mit dem Kontaktformular freie Plätze erfragen

Seit der Spielzeit 2014/15 entwickeln Barner 16/Meine Damen und Herren und K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg Tanzangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie mit und ohne Vorkenntnisse im Tanz. Unter der Leitung von Gitta Barthel findet der Tanzklub Mit & Ohne im Medienbunker an der Feldstraße in Kursen statt, die aus einem Techniktraining sowie Experimenten zur Verbindung von Tanz, Musik, Bild, Sprache und Text bestehen. Unter anderem tanzen die Teilnehmenden zu Musiken verschiedener Stile und Songs der Band Station 17, setzen Mandalas in Bewegung um oder erfinden Geschichten aus Alltagsgesten.

Keine Vorkenntnisse erforderlich
Die Teilnahme ist kostenlos, gewünscht ist eine regelmäßige Teilnahme

Veranstalter
Die Kurse finden in Kooperation von K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg und Barner 16/Meine Damen und Herren statt

Termine
Ab 03. September
Freitags
09:30 – 10:45

Anmeldung: info@gittabarthel.de


Identität im zeitgenössischen Tanz. Blockkurs. Hamburg

C02012095021GB.jpg

Online Kurs

Wie definieren wir uns durch unsere Bewegungen? Was macht unsere individuelle Bewegungsphantasie aus, welche Bewegungsqualitäten sind uns zu Eigen und welche eher fremd? Welche Einflüsse und Spannungsgrade entstehen beim Tanz zu zweit oder in der Gruppe? Die Teilnehmenden sammeln vielfältige praktische Erfahrungen rund um die Wahrnehmung und den tänzerischen Ausdruck von Identität. Filmbeispiele aus Tanzstücken zu diesem Thema binden das Erlebte an den Bühnentanz an.

Veranstalter
Der Kurs findet in Kooperation der Volkshochschule Hamburg und K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg statt

Termine
09. / 16. / 23. Februar 2021
02. März 2021
19:00 – 21:00

Offen für alle Interessierten | Keine Vorkenntnisse erforderlich

Technik: Sie benötigen eine stabile Internetverbindung, einen Computer mit Kamera und Mikro. Alternativ ein Tablet oder ein Smartphone. Laden Sie sich die Zoom-App vor Kursbeginn herunter. Sie erhalten einen Link und eine Meeting-ID per Mail. Klicken Sie dann einfach den Link an oder loggen Sie sich direkt in der App mit der Meeting-ID ein.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt NUR über die VHS Hamburg: Tel.: 040/428 04 - 58 01 | Fax: 040/428 04 - 58 09 | E-Mail: Nord@vhs-hamburg.de


Training Intensive. Aikishintaiso und zeitgenössischer Tanz

C02101309011FO.jpg

Online Kurs

Aikishintaiso ist eine Methode zur Harmonisierung der Energien mit Atem-, Meditations- und Vibrationsübungen, die Körper und Geist zentrieren und die Wahrnehmung schärfen. Diese japanische Bewegungskunst arbeitet, ebenso wie zeitgenössischer Tanz, an der Verbindung von Gegensätzen, im Zentrum dieses Workshop steht die Suche nach dem Gleichgewicht zwischen innerer und äußerer Bewegung, Stabilität und Mobilität, Bewegung und Blick. Der Unterricht beginnt mit festgelegten Übungsfolgen des Aikishintaiso gefolgt von tänzerischen Recherchen und Improvisationen.

Für professionelle Tanzschaffende wird aufgrund des Lockdown das Training Intensive über Zoom und kostenlos angeboten.

Veranstalter
K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg

Termine
22. – 24. Februar 2021
10:30 –12:00

Anmeldung
Um Teilzunehmen ist eine Anmeldung mit CV an tanzplan2@kampnagel.de erforderlich.
Eine Anmeldung ist bis um 10 Uhr am jeweiligen Trainingstag möglich und ca. 15 Minuten vor Beginn wird der Zugang zum Zoom an alle Angemeldeten ausgesendet.


Aikishintaiso und Zeitgenössischer Tanz. Hamburg

C01607311741SB.jpg

Online Kurs

In diesem praktischen Kurs werden Grundlagen des Aikishintaiso, einer japanischen Bewegungskunst zur Harmonisierung der Energien­, mit Prinzipien des zeitgenössischen Tanzes verbunden. Atem-, Meditations- und Vibrationsübungen öffnen Körper und Geist und münden in eine tänzerische Gestaltung der Bewegung. Die Teilnehmenden sammeln Erfahrungen zur Verbindung zwischen Atem und Bewegung, Innen- und Außenraum, Meditation in Stille und in Bewegung, Bewusstsein und Blick. Diese Schwerpunktthemen ermöglichen Neueinsteiger*innen sowie Teilnehmer*innen des Kurses in 2019 die Teilnahme.

Offen für alle Interessierten | Keine Vorkenntnisse erforderlich

Technik: Sie benötigen eine stabile Internetverbindung, einen Computer mit Kamera und Mikro. Alternativ ein Tablet oder ein Smartphone. Laden Sie sich die Zoom-App vor Kursbeginn herunter. Sie erhalten einen Link und eine Meeting-ID per Mail. Klicken Sie dann einfach den Link an oder loggen Sie sich direkt in der App mit der Meeting-ID ein.

Veranstalter
Der Kurs findet in Kooperation der Volkshochschule Hamburg und K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg statt

Termine
09. / 16. / 23. / 30. Juni 2020
19:00 - 20.30

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt NUR über die VHS Hamburg: Tel.: 040/428 04 - 58 01 | Fax: 040/428 04 - 58 09 | E-Mail: Nord@vhs-hamburg.de


Inklusives Projekt. Tanz und Musik

C01602035041GB.jpg

In der Spielzeit 2017/18 geht das Inklusive Projekt von Barner 16 / Meine Damen und Herren und K3 | Tanzplan Hamburg unter der Leitung von Gitta Barthel in die nächste Phase. Dieses Angebot richtet sich an alle, die an einem Austausch zwischen Menschen mit und ohne Erfahrung im Tanz sowie mit und ohne Behinderung interessiert sind. Im Zentrum steht das Zusammenspiel zwischen Tanz und Musik. Wir experimentieren mit Musiken verschiedener Herkunft und Stile, tanzen zu neuen Songs der Band von Station 17 und erforschen, wie Bewegung und Sound einander ergänzen und kontrastieren.

Offen für alle Interessierten, keine Vorkenntnisse erforderlich, Teilnahme ist kostenlos, Voraussetzung ist eine regelmäßige Teilnahme.

Veranstalter
K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg in Kooperation mit Barner 16 / Meine Damen und Herren

Termin
Ab 08. September 2017
Freitgas 11:15 – 12:45 Uhr

Ort
Meine Damen und Herren
Medienbunker Feldstraße 66 / 2. Etage
20359 Hamburg St. Pauli

Anmeldung
tanzplan2@kampnagel.de

© 2021 GITTA BARTHEL · Impressum · Datenschutzerklärung · Sitemap